Das Jahr magischen Denkens

im Grenzlandtheater: Das Jahr magischen Denkens

Schauspiel von Joan Didion

Beginn: 20 Uhr - keine Pause - Ende ca. 21.30 Uhr

Tickets unter (0241) 47 46 111 sowie online und an allen bekannten VVK-Stellen

Weiterlesen …

Jetzt Abo sichern!

Ab sofort sind an der Theaterkasse einige Abos für die kommende Spielzeit erhältlich - sichern Sie sich so Ihre Eintrittskarte und Ihren Wunschplatz für alle acht Vorstel-
lungen zu einem vergünstigten Preis.

Verleihung Kurt Sieder-Preis

Der Kurt Sieder-Preis, der Schauspieler und Schauspielerinnen auszeichnet, die sich in der vergangenen Spielzeit durch ihre herausragende Leistung hervorgehoben haben, geht in diesem Jahr an Doris Dexl vom Grenzlandtheater Aachen und an Philipp Manuel Rothkopf vom Theater Aachen.
Die Preisverleihung findet am 5. Juni um 11 Uhr im Grenzlandtheater statt. Tickets zum Preis von 7,50 € sind an der Kasse des Grenzlandtheaters erhältlich.

Der neue Spielplan 2016/2017

Die Spielzeit 2016/17 bietet Ihnen unterhaltsame und humorvolle, aber auch berührende und spannende Stücke.
Spielzeitbeginn ist am 19. August mit der Premiere von "Der Gott des Gemetzels".
Der Karten-VVK für alle Stücke der kommenden Saison beginnt am 20. Juni 2016.

Weiterlesen …

in der Region: "Eines langen Tages Reise in die Nacht"

Schauspiel von Eugene O'Neill
Beginn 20 Uhr - keine Pause - Ende ca. 21.40 Uhr

Tickets unter (0241) 47 46 111 sowie online und an allen bekannten VVK-Stellen

Weiterlesen …

Pressestimmen "Eines langen Tages Reise in die Nacht"

"Im massiv durch dunkles Quergestänge geprägten, eindrucksvollen Bühnenbild (...) wird das Leben der Akteure gebündelt, beschränkt und gequetscht - je nach Möglichkeit, sich darin zu bewegen, zu klettern, zu verweilen. (...) ein Team aus wirklich guten Darstellern (...) Viel Beifall für eine konzentrierte Ensemble-Leistung." AN/AZ Kultur, 22.04.2016

Weiterlesen …


Freunde des Grenzlandtheaters

© 2010 Grenzlandtheater

Aachen Friedrich-Wilhelm-Platz 5/6
52062 Aachen
Fon: 0241-47 46 10

Konzeption und Gestaltung